**my confusing being**Es ist besser, für das was man ist gehasst zu werden, als für das was man nicht ist geliebt zu werden.

  Startseite
    free time
    school
    thoughts
  Über...
  Archiv
  ICQ etcetera
  Ich und
  *Schokolade*
  *wesentliches*
  *zu lesen*
  x wahre worte x
  *Schönes*
  *Einstellung*
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Vicky
   FM4- you're at home baby
   smoke kills
   United roots
   Konrad Lorenz Gym
   Sozialistische Jugend



"..Höflichkeit ist keine Pflicht.." (G.E.Lessing)

http://myblog.de/patchuli

Gratis bloggen bei
myblog.de





*ball*

'n Fotochen:

1.2.06 13:26


.::Ferien::.

A bissle nachtr?glich geschrieben aber doch: "tolles" Zeugnis. wirklich. bin beeindruckt. Das Problem is ja nur, das i meinen grade-noch-4er in PH und den leider-schon-4er in E halten bzw. verbessern MUSS um vor den endg?ltigen Sommerferien in Genuss eines Festivalbesuches zu kommen. Shit.

A ?brigens: an alle verdammten Seelen da drau?en: i hab jetz ICQ..... muahaha....
12.2.06 11:30


*tin gossa news*

gestern probe. ohne flo. dieser hat sich, nich zu glauben, die hand brochen/ verstaucht/ was wei? ich. also ohne bass. trotzdem suuper probe. aufnahmen von "no", "lets get drunk" und "problems" sin jetz da & frei als etwaige demo-songs zur verf?gung..... JIEHA
14.2.06 20:39


++Protest++

Here's the winner of the Protest-Songcontest '06:

......... lustiges Lied ...........
14.2.06 20:44


die Verwandlung (Kafka)


Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Tr?umen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Er lag auf seinem panzerartig harten R?cken und sah, wenn er den Kopf ein wenig hob, seinen gew?lbten, braunen, von bogenf?rmigen Versteifungen geteilten Bauch, auf dessen H?he sich die Bettdecke, zum g?nzlichen Niedergleiten bereit, kaum noch erhalten konnte. Seine vielen, im Vergleich zu seinem sonstigen Umfang kl?glich d?nnen Beine flimmerten ihm hilflos vor den Augen.
?Was ist mit mir geschehen??, dachte er. Es war kein Traum. Sein Zimmer, ein richtiges, nur etwas zu kleines Menschenzimmer, lag ruhig zwischen den vier wohlbekannten W?nden. ?ber dem Tisch, auf dem eine auseinandergepackte Musterkollektion von Tuchwaren ausgebreitet war - Samsa war Reisender - hing das Bild, das er vor kurzem aus einer illustrierten Zeitschrift ausgeschnitten und in einem h?bschen, vergoldeten Rahmen untergebracht hatte. Es stellte eine Dame dar, die mit einem Pelzhut und einer Pelzboa versehen, aufrecht dasa? und einen schweren Pelzmuff, in dem ihr ganzer Unterarm verschwunden war, dem Beschauer entgegenhob. (...)


Juhuuuu!!!!
17.2.06 17:29


....hm....

Jetz noch mal f?r alle: unser ex-bassist (flo) bereut seine Nachl?ssigkeit und will ernsthaft wieder mit tingossa proben....
wuhuu. da freut ma sich schon, den shini in da band zu haben und dann so was.... es is n?mlich so, das da shini aus irgendeinem unerfindlichen grund nich mehr mit uns spielen will. des hat er da eva gschrieben: "ich wei? ned ob ich samstag ?berhaupt komm.."; n?chste sms:"ehrlich gsagt freuts mich auch nimma...."
Toll. und was schreibt er mir? "Ja, samstag passt. lg"
Hallo? Und bis jetzt hab ich ihn nich mehr gsehn, nich im bus und donnerstags (hab ich schlagzeug) is er normal immer bei der libro-haltestelle und diesmal war er beim bahnhof......
konfus....

A ja zum valentinstag: die burschen in da klasse warn uuuuur liiieb... da fabian (oder bayer?) hatn ne idee ghabt & im endeffekt bekam jedes girlie ne wei?e rose..... *freu* (meine is inzwischen e schon verdorrt, na egal)
17.2.06 17:54


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung